Keplast Kunststoffrecycling - Keplinger, Tel.: 07213/6641-10, Mobil: 0664/2324256    

logo

Eigenschaften

Durch die Eigenschaften des eingesetzten Rohstoffes erfreuen sich Pfosten aus Recycling-Kunststoff einer ständig steigenden Beliebtheit. Diese Produkte überzeugen in Einsatzgebieten der Land- und Forstwirtschaft, dem Garten- und Landschaftsbau, dem öffentlichen und privaten Bereich.

Im Erdreich und bei Wasserkontakt sind Holzpfosten besonders anfällig gegen Fäulnis und Verrottung. Die Folgen sind bekannt. Gebrochene Pfosten, instabile Zäune und ein ständiger Austausch sind an der Tagesordnung. Unsere Recyclingpfähle bzw. Vierkantpfosten sind resistent gegen Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen. Zeit-, arbeits- und kostenintensive Reparaturmaßnahmen sind überflüssig. Die volle Funktionalität vom Recyclingpfahl bleibt über Jahre erhalten. Eine Investition in Recyclingpfähle macht sich schon nach kürzester Zeit bezahlt.

Gerade in der modernen Land- und Forstwirtschaft setzen sich diese Erkenntnisse immer mehr durch. 
Speziell auch für die Landwirtschaft: Nutz- und Federprofile für den Stall- und Boxenbau. Im Bau von Wildschutzzäunen entlang der Verkehrswege sind Recyclingpfosten inzwischen die erste Wahl. Unsere Recyclingpfosten sind in unterschiedlichen Stärken und Längen lieferbar.

Keplast Kunststoffrecycling - Keplinger
Unterlaimbach 3, 4190 Bad Leonfelden
Tel.: 07213/6641-10, Fax: 07213/6641-12
Mobil: 0664/2324256
office@keplast.at